Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/485846_2384/webseiten/iambeauty.at/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5586
Kalte Sommersuppen. Rezepte.
Geeiste-Gurken-Suppe-mit-Ceviche
Geeiste-Gurken-Suppe-mit-Ceviche

Geeiste-Gurken-Suppe-mit-Ceviche

Ergibt: 4 Portionen / Zubereitungszeit: ca. 20 – 30 Minuten / Kochzeit: 5 – 30 Minuten

Zutaten
• 2 große Gurken
• 2 Zwiebel
• 1 Knoblauchzehe
• 300 ml Gemüsefond
• eine Handvoll Korianderblätter,
Stiele entfernt
• 300 g griechisches Joghurt
• Salz und Pfeffer zum Würzen
Ceviche
• 250 g (große) Garnelen,
geschält, entdarmt und halbiert
• 1 cm frischer Ingwer, geschält
• 1 Zwiebel
• ½ roter Chili, entkernt
• 3 EL frische Korianderblätter,
Stiele entfernt
• Saft von 2 Limetten (ca. 6 EL)
• 1 TL Olivenöl
• 1 mittlerer Paradeiser, gewürfelt
• Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung
Die Gurken schälen und grob hacken, in ein Sieb geben, mit etwas Salz bestreuen und
etwa 20 – 25 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe im (z.B. Braun
JB 5160 BK) Mixbehälter mit ein paar kurzen Impulsen klein hacken.
Die Gurken, den Gemüsefond, den Koriander und das griechische
Joghurt dazu geben und im Mixbehälter mithilfe der Programmtaste
für Suppe mixen oder im Mixbehälter auf höchster
Stufe mind. 30 Sekunden mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Suppe durch
ein feines Sieb gießen und mit einem verschlossenen Gefäß für 2 – 3 Stunden
kaltstellen. Den Mixbehälter ausspülen. Die vorbereiteten Garnelen in eine flache Schüssel legen. Im Mixbehälter Ingwer, Zwiebel, Chili und Koriander mit schnellen Impulsen klein hacken. Die gehackten Zutaten mit dem
Limettensaft zu den Garnelen hinzufügen und 6 – 8 Minuten ziehen lassen. Öl in einer
beschichteten Pfanne erhitzen, die Garnelen aus der Marinade nehmen und anbraten,
bis sie eine rosa Farbe annehmen und noch leicht glasig sind. Die gewürfelten
Paradeiser hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je ein Löffel Ceviche mit
der kalten Suppe in Tellern anrichten und servieren.

Wassermelonen-Gazpacho

Wassermelonen-Gazpacho

Wassermelonen-Gazpacho

Ergibt: bis zu 6 Portionen / Zubereitungszeit: ca. 5 – 20 Minuten / Kochzeit: 5 – 30 Minuten

Zutaten
• 3 Lauchstangen, zerkleinert
• 1 Zwiebel, zerkleinert
• 50 g Butter
• 2 Erdäpfel, geschält und zerkleinert
• 1,5 L Hühnersuppe
• 8 – 10 Minzeblätter
• 500 g tiefgekühlte Erbsen
• 250 ml Milch

Zutaten für das Lachstartar
• 250 g Lachsfilet, gehäutet
• 2 EL Schnittlauch, gehackt
• 3 EL Olivenöl
• Saft einer Limette
• Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung
Die Butter in einem Kochtopf schmelzen, Lauch kurz anbraten sowie Minze und
Zwiebel dazu geben. Alles glasig anschwitzen und die gewürfelten Erdäpfel
dazugeben. Die Hühnersuppe in den Kochtopf füllen, die Hitze reduzieren und für 15
Minuten mit Deckel köcheln lassen. Die Erbsen hinzufügen für weitere 5 Minuten ohne
Deckel kochen lassen. Milch und Limettensaft hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.
In den Mixbehälter (z.B.  Braun JB 5160 BK ) füllen und mithilfe der Programmtaste für Suppe
mixen oder in den Mixbehälter füllen und auf
höchster Stufe mind. 30 Sekunden mixen. Die Suppe in Tellern anrichten und den Mixbehälter ausspülen. Für das
Lachstartar den Lachs mit dem Schnittlauch, Olivenöl und Limettensaft in den Mixbehälter füllen und kurz hacken. Das
Lachstartar nach Geschmack abschmecken und in jeden Teller einen Löffel davon auf
der Suppe anrichten und servieren.
Tipp: Für eine weitere Variante kann die Minze durch Zitronengras ersetzt werden.

Erbsen-Minze-Suppe-mit-Lachstartar

Erbsen-Minze-Suppe-mit-Lachstartar

Erbsen-Minze-Suppe-mit-Lachstartar

Ergibt: bis zu 6 Portionen / Zubereitungszeit: ca. 5 – 20 Minuten / Kochzeit: 5 – 30 Minuten

Zutaten
• 3 Lauchstangen, zerkleinert
• 1 Zwiebel, zerkleinert
• 50 g Butter
• 2 Erdäpfel, geschält und zerkleinert
• 1,5 L Hühnersuppe
• 8 – 10 Minzeblätter
• 500 g tiefgekühlte Erbsen
• 250 ml Milch
Zutaten für das Lachstartar
• 250 g Lachsfilet, gehäutet
• 2 EL Schnittlauch, gehackt
• 3 EL Olivenöl
• Saft einer Limette
• Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung
Die Butter in einem Kochtopf schmelzen, Lauch kurz anbraten sowie Minze und
Zwiebel dazu geben. Alles glasig anschwitzen und die gewürfelten Erdäpfel
dazugeben. Die Hühnersuppe in den Kochtopf füllen, die Hitze reduzieren und für 15
Minuten mit Deckel köcheln lassen. Die Erbsen hinzufügen für weitere 5 Minuten ohne
Deckel kochen lassen. Milch und Limettensaft hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.
In den Mixbehälter (z.B.  Braun JB 5160 BK)  füllen und mithilfe der Programmtaste für Suppe
mixen oder in den  Mixbehälter füllen und auf
höchster Stufe mind. 30 Sekunden mixen. Die Suppe in Tellern anrichten und den
Mixbehälter ausspülen. Für das
Lachstartar den Lachs mit dem Schnittlauch, Olivenöl und Limettensaft in den Mixbehälter füllen und kurz hacken. Das
Lachstartar nach Geschmack abschmecken und in jeden Teller einen Löffel davon auf
der Suppe anrichten und servieren.
Tipp: Für eine weitere Variante kann die Minze durch Zitronengras ersetzt werden.

Geeiste-Avocado-Suppe

Geeiste-Avocado-Suppe

Geeiste-Avocado-Suppe

Ergibt: 4 Portionen / Zubereitungszeit: ca. 5 – 20 Minuten

Zutaten
• 2 Zwiebeln
• 1 frische, grüne Chilischote
(entkernt)
• 1 Avocado, in Scheiben
geschnitten, entkernt und geschält
• 200 ml Hühnersuppe
• 200 g Joghurt
• 100 ml Milch
• ein paar Zweige Koriander
• Saft einer Limette (ca. 2 EL)
• ein paar Tropfen Tabasco-Sauce (optional)
• eine Prise Cayennepfeffer (optional)
• Salz zum Würzen

Gewürzmischung
• 1 EL Kümmelsamen
• 1 EL Koriandersamen
• 1 TL Chili-Pulver
• 1 TL Oregano
• 6 schwarze Pfefferkörner
• 1 TL Knoblauchpulver

Zubereitung
Die Zwiebel mit dem Chili, der Avocado, sowie Suppe, Joghurt, Milch, Koriander,
Limettensaft, Tabasco und einer Prise Cayennepfeffer in den  Mixbehälter (z.B. Braun JB 5160 BK) füllen und mithilfe der Programmtaste für Suppe mixen oder in den Mixbehälter füllen und auf höchster Stufe mind. 30
Sekunden mixen. Mit Salz abschmecken. Für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank
aufbewahren. Währenddessen die Gewürzmischung vorbereiten. Den Mixbehälter ausspülen und abtrocknen. Die Kümmel- und
Koriandersamen in einer kleinen Pfanne vorsichtig rösten und langsam das Chili-
Pulver hinzufügen. Die Gewürzmischung in den Mixbehälter geben, Oregano und Knoblauchpulver hinzufügen und mixen
bis alle Gewürze fein gemahlen sind. Die Mischung in eine kleine Schüssel geben. Die
gekühlte Suppe in Schüsseln gießen, mit der Gewürzmischung bestreuen und sofort
servieren.
Tipp: wenn etwas von der Gewürzmischung übrig bleibt, einfach etwas Salz und Pfeffer
hinzufügen und zum Würzen von Huhn oder Fisch verwenden!

Quelle Bild/Text: Braun Household

I am Beauty Newsletter abonnieren!

 

Du möchtest als erster die neuesten Trends erfahren und über die besten Aktionen aus den Bereichen Beauty, Wellness & Health Bescheid wissen?

Dann registriere dich für den Iam Beauty Newsletter und du erfährst als erster, was gerade angesagt ist.

Du hast dich erfolgreich eingetragen!

Pin It on Pinterest

Share This

Share this post with your friends!