Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/485846_2384/webseiten/iambeauty.at/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5586
Bewegte Meditation und Entgiftung • beauty, lifestyle & travel

Bewegte Meditation und Entgiftung

Bewegte Meditation und Entgiftung

Es ist Frühling – damit auch eine Zeit des Aufbruchs, des Körpers und der Seele! Frühlingsgefühle werden wach, wir wünschen uns Erneuerung. Mit Meditation kann man sich hier etwas sehr Gutes tun!
Wenn man fragt, was sich Menschen unter dem Begriff „Meditation“ vorstellen, bekommt man zumeist das Bild eines Meditierenden im Schneidersitz,  der sich in eine „Stille“ hineinsummt, um den Kopf freizubekommen. Nun, das ist auch ganz sicher nicht falsch – aber es ist nicht alles.

Was ist eine Bewegte Meditation?

Für mich ist Meditation zuerst einmal jede Tätigkeit, bei der man „ganz bei sich selbst“ ist, ohne bewusste Gedanken, die sich mit einer anderen Tätigkeit beschäftigen. Somit kann das natürlich alles sein, was man so tut. Nun gibt es natürlich Techniken, die es erleichtern, in den oben erwähnten Zustand zu kommen und das sind nicht nur solche, die man im Liegen/Sitzen/Stehen macht. Es gibt auch „Bewegte Meditationen“ und um ein Beispiel zu nennen: die „Dynamische Meditation“.
Diese hat ihren Ursprung im Kundalini und wurde im Speziellen durch Osho populär.

Den Großteil der Mediation (sie dauert insgesamt ca. 60 Minuten) bewegt man sich – und zwar in mehreren Phasen. Man atmet (bewusst ohne Rhythmus) durch die Nase, tanzt und springt, dazu schreit man einige Minuten das Mantra „HU“ in das 2. Chakra. Die Kundalini-Energie fließt dann ganz besonders im 2. Teil der Meditation, in der man einige Minuten still stehen bleibt (während man übrigens ziemlich schwitzen wird). Am Ende feiert man dann das Leben bei einem wunderschönen Stück Musik.

Der dynamischen Mediation wird nachgesagt, dass sie die Lebensfreude fördert, den eigenen Körper wiederentdecken lässt. Sie wirkt entgiftend und entschlackend – vor allem auch BEFREIEND und ERNEUERND.
Besonders entfaltet diese Meditation ihre Wirkung, wenn man sie zusammen mit anderen Personen durchführt. Die Energien, die hier frei werden, gilt es einmal (und dann möglicherweise immer öfter) zu erleben!

Wolfgang Huber ist ein Meditations- und Achtsamkeitslehrer und leitet die „Dynamische Meditation“ in Wien an. Du findest Wolfgang Huber unter Leben ist mehr.

Fähigkeiten

Gepostet am

23/11/2015

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I am Beauty Newsletter abonnieren!

 

Du möchtest als erster die neuesten Trends erfahren und über die besten Aktionen aus den Bereichen Beauty, Wellness & Health Bescheid wissen?

Dann registriere dich für den Iam Beauty Newsletter und du erfährst als erster, was gerade angesagt ist.

Du hast dich erfolgreich eingetragen!

Pin It on Pinterest